Pinterest

Nachdem ich bei Svenja das Tutorial zu Pinterest gesehen habe, habe ich beschlossen auch meine Boards mal wieder etwas intensiver zu nutzen. Svenja hat recht: wieso tausende von Favoriten speichern oder Rezepte sogar ausdrucken, wenn man sie einfach anpinnen kann und so jederzeit wieder Zugriff hat.

Neu geschaffen habe ich gleich auch ein New York-Board, um dort Infos für unsere geplante Reise zu sammeln. Superpraktisch und meine Mitreisenden können so auch darauf zugreifen.

Noch ist meine Seite nur spärlich gefüllt, aber sie wird sicher wachsen. Den Link zu mir bei Pinterest findet ihr rechts oben.

b2012-01pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + 1 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.