Monday Morning #42

42 Wochen Corona in 2020 (zumindest wann es für uns „angefangen“ hat) und jetzt auch 42 Wochen Corona in 2021. Macht zusammen 84 Wochen im Corona-Ausnahmezustand. Wann daraus wohl ein Corona-Normalzustand wird? Die Inzidenz liegt hier heute bei 51,7, die Hospotalisierungsrate in Hessen bei 2,2, also weit entfernt von der kritischen Marke von 8.  Wenn ich so darüber nachdenke, muss ich sage, bis auf die Maskenplicht leben wir hier eigentlich wieder unser normales Leben. Zumindest fühle ich mich aktuell in keinster Weise eingeschränkt. Aber da kann ich auch nur für mich sprechen.

Diese Woche habe ich Herbstferienurlaub. Wie immer gibt es eine kleine To-do-Liste mit der Prämisse „alles kann, nichts muss“. Mein Terminkalender ist erfreulich leer und im Garten steht auch keine Arbeit mehr an. Es wird also wohl seeehr entspannt.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

Monday Morning #41

Guten Morgen. Heute ist es hier eher wolkig, nach einem sonnigen Herbstwochenende mit viel Gartenaction. Da es die letzten Nächte schon ziemlich frisch war – inklusive Bodenfrost – habe ich beschlossen das Ende der Gartensaison einzuläuten und habe Gartengeräte, Deko, Möbel etc. in den Keller geräut. Die Tomaten wuden auch entsorgt und das Tomatenhaus kann nun wieder als Winterquartier für die weniger empfingdlichen Pflanzen dienen. Bis jetzt habe ich allerdings nur die Passionsblume in den Keller gestellt. Alle anderen Pflanzen dürfen noch ein wenig draußen bleiben.

Heute ist der erste Tag der Herbstferien, aber wie bereits letzte Woche geschrieben, wird hier dieses Jahr nicht nur gechillt. Ich werde wohl in meinem Urlaub nächste Woche richtig früh aufstehen müssen. Na ja, so hat man mehr vom Tag. 🙂

An der Corona-Front gibt es keine großen Änderungen. Die Inzidenz liegt heute bei 55,8. Seit heute gibt es keine kostenlosen Schnelltests mehr, denn man will die Impfverweigerer nicht noch unterstützen. Allerdings gibt es Ausnahmen z.B. für Kinder und Personen, die sich nicht impfen lassen können.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 83 im Corona-Ausnahmezustand <<

Monday Morning #40

Noch 12 Wochen, dann ist 2021 auch schon wieder Geschichte. Das geht zum Jahresende hin dann immer so schnell. Am Samstag habe ich draußen endlich herbstlich eingepflanzt. Gerade noch rechtzeitig, denn seit gestern regnet es hier fast ununterbrochen und das soll wohl mindestens bis Mittwoch noch so weiter gehen. Es wird also Zeit für Kerzen, Tee und Kuschelsocken.

Noch eine Woche Schule, dann sind endlich Herbtferien. Marie will diese zur Berufsorientierung nutzen und schnuppert mal ein paar Tage in zwei verschiedene Berufe rein. Ich bin gespannt, ob und wie sie sich danach entscheidet. Die Ferien werden also dieses Mal nicht so richtig chillig, die Abgabe der Prüfungs-Hausarbeit steht kurz nach den Ferien nämlich auch noch an. Im Schulabschlussjahr ist eben alles ein wenig anders.

An der Corona-Front gibt es zum Glück wenig Neues zu vermelden. Die Inzidenz liegt heute bei 49,6. Man erwartet wohl jetzt im Herbst/Winter eine 4. Welle – eine Welle der Ungeimpften. Wobei ich finde, dass die Zahl der Geimpften mit Corona mit 1/3 der Fälle bei uns im Kreis reltiv hoch ist.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 82 des Corona-Ausnahmezustandes <<

Monday Morning #39

Der Herbst startet dieses Jahr wettertechnisch sehr angenehm. So konnte ich am Freitag bei meinen Eltern im Garten wurschteln und am Samstag hier und gestern wurde dann auf dem Balkon gechillt. Man muss den Sonnenschein und die angenehmen Temperaturen ja ausnutzen. Der Grill kam gestern auch noch mal zum Einsatz. Wobei der bei uns ja den ganze Winter auf dem (überdachten) Balkon steht und daher auch dann immer mal genutzt wird.

Zu der Wahl gestern gibt es nicht viel zu sagen. Allerdings hat mich das Ergebnis – nachdem, was ich vorher so gelesen habe – doch etwas überrascht. Was mich jetzt nur wieder nervt, ist, dass die jetzt Monate brauchen, um die Regierung zu bilden. Ich finde, das darf echt nicht sein und ist total vergeudete Zeit.

An der Corona-Front gibt es nicht viel Neues zu vermelden. Der Abwärtstrend ist ins Stocken geraten. Heute liegt die Inzidenz bei 51,7. Die Oberregel heißt ja aktuell 3G mit Maske und Abstand oder teilseise sogar 2G, dann ohne Maske und Abstand. Das darf jeder Inhaber/Betreiber selbst entscheiden. Ma sehen, ob das den Winter über so bleiben kann. Mit Veranstaltungen im Freien wird es das jetzt bald gewesen sein. Mit dem Spielplatz der Kulturen hat man hier im Kreis über den Sommer wirklich was Tolles auf die Beine gestellt, aber auch da ist jetzt der letzte Vorhang gefallen. Im Winter wird es daher jetzt wieder ruhiger, nachdem in den letzten Wochen das öffentliche Leben fast wieder „normal“ zu verlaufen schien. Noch ist wohl offen, ob es hier Weihnachtsmärkte geben wird und so wie ich das sehe, geht zumindest unser Fastnachtsverein davon aus, dass es keine Kampagne 2022 geben wird. Für mich ist das jetzt nicht so das Problem, aber die Tochter seiht dem Winter doch etwas traurig entgegen.

Nachdem ich dieses Wochenende nur ein wenige im Garten geräumt habe, werde ich dann nächstes Wochenende dorrt wohl langsam mal das Saisonende einläuten. Ob wir das Gewächshaus noch aufbauen, ist noch nicht ganz sicher, da  dort, wo es stehen soll, an der Dachterrasse darüber noch etwas gemacht werden muss. Leider war hierfür bisher noch kein Handwerker aufzutreiben. Ich scheue mich auch noch ein bisschen vor dieser augenscheinlichen Mammutaufgabe, sonst wäre ich es wahrscheinlich längst angegangen. Aber nächstes Wochenende wird erst mal das Tomatenhaus und das Hochbeet abgebaut. Das ist ja auch noch Grundvoraussetzung.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 81 im Corona-Ausnahmezustand <<

Monday Morning #38

So langsam verabschiedet sich der Spätsommer in Richtung Herbst. Es ist merklich kühler und die Sonne lässt sich bisher heute auch noch nicht blicken. Am Wochenende habe ich tatsächlich mal angefangen ein weiteres Beet im Garten anzulegen. Das habe ich ja schon seit letztem Jahr vor. Da ich das aber nicht ebenerdig haben möchte, sondern etwas erhöht, wird das wohl noch ein längerer Prozess.

Sonst war es ein sehr ruhiges Wochenende mit ein bisschen Haushalt und viel Chillen. An der Corona-Front gab es letzte Woche wieder etwas Entspannung. Die Inzidenz hat sich seit letztem Montag halbiert und liegt heute bei 67,2. Sonst gibt es nicht viel zu erzählen, daher heute etwas kürzer.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 80 im Corona-Ausnahmezustand <<

Monday Morning #37

Guten Morgen an einem wieder sonnigen Montag. Der September gibt dieses Jahr in Sachen Spätsommer alles. So als wollte er das doch etwas durchwachsene Sommerwetter wieder gut machen. Bei angenehmen Temperaturen kann man draußen Frühstücken, Grillen und im Garten herumwerkeln.

So langsam grooven wir uns in den Alltag mit all seinen Terminen wieder ein. Ich bin gespannt, ob das dieses Jahr den Winter über so weiter gehen kann. Für die Teenies findet ja auch noch die ein oder andere Veranstaltung statt, aktuell meist im Freien und meist mit 3G-Regel, aber Marie ist froh endlich mal raus zu kommen und feiern gehen zu können. Sie hat da die letzten 1 1/2 Jahr doch viel Teenieleben verpasst, was ohne Corona stattgefunden hätte.

An der Corona-Front gibt es einen weiteren Anstieg der Zahlen seit letzter Woche. Aktuell sind wir heute bei 118,9. Ich bin gespannt, was die Tochter heute Mittag berichtet, wie es in der Schule mit Tests und Maskenpflicht weiter geht, denn die beiden Präventionswochen, die Hessen nach den Sommeerferien angeordnet hatte sind ja eigentlich vorbei.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 79 im Corona-Ausnahmezustand <<

Monday Morning #36

Einen sonnigen guten Morgen wünsche ich euch. Was haben wir aktuell schönes Spätsommerwetter hier im Odenwald. So konnten wir am Wochenende viel Balkon- und Gartenzeit genießen. Nach dem ganzen Regen tut es so gut noch mal ein bisschen Sonne zu tanken.

Die erste Schulwoche liegt hinter uns und wir müssen uns erst wieder an die ganzen Termine gewöhnen. Denn tatsächlich finden nun wieder einige Hobbies statt, die vor den Sommerferien noch auf Eis lagen. Mal sehen, wie lange.

An der Coronafront geht es nämlich steil nach oben. Mit 92,0 ist die Inzidenz fast doppelt so hoch, wie letzten Montag. Noch sind wir hier nicht über 100, aber in Nachbarkreisen gilt 3G auch schon wieder in der Außengastronomie. Ich bin ja gespannt, wie weit wir mit der 3G-Regel kommen, oder ob man doch irgendwann wieder zu anderen Maßnahmen greifen muss. Lt. Christian Drosen reicht die Impfquote noch lange nicht aus, um entspannt durch den Winter zu kommen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

Monday Morning #35

Der Herbst ist da – zumindest gefühlt. Seit gestern regnet es fast ununterbrochen und wir haben kurzzeitig überlegt, die Heizung anzustellen. Aber im August? Wir konnten es uns dann doch noch verkneifen. Herbstdeko ist am Wochenende hier allerdings schon eingezogen. Mir war gerade danach und Anfang September hole ich die ohnehin meistens hervor.

Heute starten wir in das neue Schuljahr. Die Sommerferien sind leider, leider vorbei. Ich genieße die Zeit ohne Schule immer so sehr. Für Marie werden es wahrscheinlich die letzten Sommerferien gewesen sein. Wir sind gespannt, was dieses letzte Schuljahr bringen wird. In sechs Wochen sind erst mal schon wieder Herbstferien.

An der Corona-Front gibt es weiter steigende Zahlen zu vermelden. Hier im Kreis schwanken sie seit einer Wohe immer so um die 50er-Marke herum – mal ein wenig darüber, mal wieder darunter. Ich denke, in den nächsten 14 Tagen wird die Zahl aber noch weiter steigen, auch wenn in der Schule erst mal wieder Maskenpflicht herrscht und 3x die Woche getestet wird. Ich bin auf jeden Fall froh, dass Marie inzwischen voll geimpft ist. Wir sind ja aktuell bei der Intensivbettenbelegung in Deutschland schon 4x so hoch wie 2020 um diese Zeit.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 77 im Corona-Ausnahmezustand <<

Monday Morning #34

Es geht mit großen Schritten auf den September und damit den Herbst zu. Auch wenn die Temperaturen schon länger teilweise herbstlich sind – aber jetzt steigt abends Nebel im Tal auf. Ein untrügliches Zeichen. Hier ist die letzte Sommerferienwoche angebrochen und wir genießen die letzten freien Tage. Diese Woche ist mein Kalender auch herrlich leer.

Am Wochenende haben wir den 18. Geburtstag meines Patenkindes gefeiert. Unglaublich, wie groß die Kinder jetzt schon sind. Es war schön, die Familie wieder mal zu sehen und das Wetter hat auch mitgespielt. Das ist ja dieses Jahr wirklich Glückssache. Es würden im November/Dezember eigetlich noch zwei runde Geburtstage anstehen, aber wer weiß, ob wir die feiern dürfen.

An der Coronafront steigen die Zahlen weiter. Hier im Kreis liegt die Inzidenz heute bei 46,5, aber teilweise werden da auch schon wieder wesentlich höhere Werte genannt. Da bin ich wirklich froh, dass wir inzwischen alle geimpft sind. Ich bin gespannt, ob die Impfbereitsschaft jetzt wieder ansteigt, wo es schon die ersten einschränkungen gibt. Es wäre wirklich zu wünschen. Denn wenn man diese ganzen Long-Covid-Geschcihten hört, ist es für mich wirklich unverständlich, wie man sich freiwillig gegen eine Impfung entscheiden kann.

 

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 76 im Corona-Ausnahmezustand <<

Monday Morning #33

Auch drei Wochen Urlaub gehen leider irgendwann einmal vorbei. In den letzten Tagen wurden wir noch einmal von Sommerwetter verwöhnt, haben gegrillt und abends lange draußen gesessen. Die meisten Punkte auf meiner Alles-kann-nichts-muss-to-do-Liste konnte ich abhaken. Das freut mich. So kann ich frisch mit neuen Plänen in den Herbst starten. Noch zwei Wochen sind hier Ferien, also kann ich es langam angehen lassen. Das ist sehr angenehm. Sonst hatte ich oft ganz am Ende der Ferien Urlaub und dann geht es danach immer gleich von 0 auf 100.

Im Garten habe ich letzte Woche auch ein bisschen was gemacht, z.B. den Lavendel geschnitten und die Kartoffeln geerntet. Einen großen Brocken, den Bau des Gewächshauses, haben wir uns noch für September/Oktober vorgenommen. Außerdem möchte ich noch ein weiteres Beet anlegen. Es wird also nicht langweilig.

An der Corona-Front gibt es wenig Erfreuliches zu vermelden. Unsere Inzidenz hat am Wochenende einen Sprung auf 36,2 gemacht. Mal sehen, ob es nun wieder Einschränkungen gibt, da wir über 35 sind. Allerdings ist niemand im Krankenhaus und daher denken sie ja scheinbar über andere Richtwerte nach. Wir werden sehen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

>> Woche 75 im Corona-Ausnahmezustand <<