Monday Morning #33

Yay, das Gewächshaus ist nach diesem Wochenende quasi betriebsbereit. Nur ist es viel zu heiß, um jetzt schon meine geplanten Wintersalate einzusähen. Aber der Herbst kommt mit großen Schritten. Ab Mitte August merkt man richtig, wie viel später es hell und wie viel früher es schon wieder dunkel wird. Und auch das Wetter soll sich ab Ende der Woche ändern. Darf dann auch langsam sein. Wir hatten diesen Sommer wirklich mehr als genug Sonne.

Ich werde auch gleich das Gartentagebuch noch ergänzen. Das muss auch noch auf den aktuellen Stand gebracht werden. Hier (wie überall) wird driingend Regen gebraucht, aber so wirklich ist nichts in Sicht. Aber das kann ja nicht ewig so weiter gehen mit der Trockenheit.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

Monday Morning #32

Am Wochenende hatten  wir endlich mal wieder erträgliche Temperaturen und herrliches Sommerwetter. Klar, auch hier fehlt der Regen sehr und auch die nächste Woche ist nichts in Aussicht. Die Wiese sieht schlimm aus. Die Blumenbeete gieße ich ab und zu, so dass zumindest alles überlebt.

Ein wenig haben wir auch am Gewächshaus weitergewerkelt. Der Mittelweg wurde gelegt und die Beetkästen angepasst, da sie etwas zu breit waren. Wenn wir damit fertig sind fehlt dann quasi „nur“ noch die Erde und ich darf vielleicht doch noch auf frischen Salat im Herbst hoffen.

Heute startet für Marie die zweite Woche ihrer Ausbildung. Es ist schon eine krasse Umstellung und sie war letzte Woche abends immer richtig kaputt. Aber das wird sich sicher einspielen. Auch ich muss mich an den neuen Ablauf erst noch gewöhnen.

Ich wünsche euch einen schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

 

 

Monday Morning #31

Mal wieder gab es hier eine kleine Pause, quasi eine Sommerpause. Aber nun ist der Sommerurlaub vorbei und der Alltag geht wieder los. Und zwar nicht nur für mich, sondern auch schon für Marie. Für sie startet ein neuer Alltag, denn sie beginnt heute ihre Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten. Die Aufregung war groß und wir sind gespannt, wie wir uns in dem neuen Alltag organisieren werden.

Am letzten Urlaubswochenende haben wir auch endlich etas geschafft, was schon fast ein Jahr auf meine To-do-Liste steht und was ich mir für diesen Urlaub ganz fest vorgenommen hatte: wir haben mein Gewächshaus im Garten aufgebaut. Ich freue mich mega. Jetzt fehlen noch die Beete und Erde und dann kann ich vielleicht im Herbst noch ein wenig Salat pflanzen und nächstes Jahr dann wieder richtig loslegen. Dieses Jahr gibt es außer Salat und Pimientos und hoffentlich bald Kartoffel nichts zu ernten. Aber das ist auch mal ok. Nur deer Salat aus dem Garten fehlt wirklich.

Unser Hamburg-Trip war super. Diese Stadt ist immer wieder eine Reise wert. Das Wetter hat auch gepasst, hätte sogar eher ein paar Grad kühler sein dürfen. Es standen Harry-Potter-Theater, Miniaturwunderland und ganz viel Schlendern durch die Stadt auf dem Programm. Unser Hotel können wir auch absolut empfehlen.

Noch kurz was zu Corona: Jetzt im Juli haben wir das erste Mal wieder größere Veranstaltungen (We-Will-rock-you-Musical, Harry-Potter-Theater, Miniatur-Wunderland etc.) besucht und nach jeder hatte ich eine rote Corona-Warn-App. Das kam die ganzen letzten 2 1/2 Jahr nicht vor, obwohl ich die App seit Anfang an auf dem Handy habe. Wir sind eben die ganze Zeit auch eher zu Hause geblieben und waren maximal mal in einem Biergarten oder so. Angesteckt haben wir uns zwar wohl nicht, aber irgendwie bin ich doch froh, dass es das mit den Großveranstaltungen jetzt erst mal wieder war. Ich bin mal gespannt, wie sich die Inzidenz hier im Odenwaldkreis diese Woche nach der Wiesenmarktswoche entwickelt. Da wir da auch 2x waren, kommt sicher demnächst da auch noch ein roter Hinweis in der App. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass wir das Maske-Tragen auch so ziemlich eingestellt haben. Nur im Supermarkt, wenn es mal sehr voll ist, setzte ich manchmal noch eine auf.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.