Monday Morning #20

Ui, das war ja mal ein traumhaftes langes Gartenwochenende. Das Wetter hat gepasst und außer, dass ich am Freitag einen halben Tag gearbeitet habe, hatte ich Zeit – besser geht es nicht. Und da kein Frost mehr in Sicht ist, konnte ich auch endlich richtig loslegen. Die To-do-Liste war lang, aber die Done-Liste ist glaube ich noch länger. Wenn man mal dabei ist, ergeben sich immer neue Dinge.

Dafür ist hier am Schreibtisch alles liegen geblieben. Da musste heute einiges aufgearbeitet werden, was ich normalerweise so übers Wochenende mache. Aber Dienstag bis Freitag arbeite ich ja dann, da ist nicht so viel Zeit. Wir haben diese Woche ja tatsächlich die einzige komplette Arbeitswoche im Mai. 🙂

Für mich ist es auch die letzte Arbeitswoche, denn ich darf mich dann auf zwei Wochen Urlaub freuen und hoffe, dass dann auch das Wetter mitspielt. Ab Mittwoch soll es ja erst mal regenen.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.

Monday Morning #18

Schade, schade. Die Frostnächte letzte Woche haben doch Einiges kaputt gemacht. Bei den Hortensien und der Feige sind die Spitzen und damit auch die Blüten bzw. Fruchtansätze erfroren, trotzdem sie abgedeckt waren. Und auch die Blätter des japanichen Ahorns sehen nicht gut aus. Hoffentlich waren das jetzt schon die vorgezogenen Eisheiligen. Ist ja alles früher dieses Jahr …

Am Wochenende war dann wieder prima Gartenwetter und ich konnte nicht länger warten uns habe zumindest mal das Gewächshaus mit Tomaten und Basilikum bestückt. Die restlichen Pflanzen dürfen auch schon mal frische Luft schnuppern und werden hoffentlich bald ihr endgültiges Quartier beziehen können. Erst makl abwarten, was das Wetter Ende der Woche macht.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Für Markus‘ 60. Geburtstag hatten wir eine Grillparty geplant und ausgerechnet da soll es regnen und wieder ziemlich kühl sein. Aber es sind ja noch ein paar Tage hin.

Ich wünsche euch eine schöne Woche. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund.