Cookie

Seit dem 16.12.2018 haben wir ein neues Familienmitglied. „Cookie“, ein kleines Havanesermädchen. Damit es im Blog nicht zu viel Hundecontent wird, werde ich hier immer mal wieder Cookie’s Tagebuch aktualisieren (durch anklicken werden die Bilder groß).

____________________________________________________________

15.01.2021 Schneespaziergang

14.01.2021 Es liegt Schnee!

24.12.2020 Frohe Weihnachten!

25.10.2020 Herbstspaziergang

11.10.2020

21.06.2020 Cookie in ihrem Revier.

16.05.2020 Corona-Time – Cookie konnte endlich wieder zum Friseur.

08.05.2020 Mama hat heute Geburtstag

17.04.2020

05.04.2020 Der Frühling ist da!

27.02.2020 Es hat dann doch zumindest 1mal geschneit diesen Winter.

Januar 2020 „Ich wünsche euch ein glückliches und gesundes, neues Jahr.“

Dezember 2019 Winterspaziergang

„Ich glaube, ich mag dieses Weihnachten.“

 

November 2019

Lieblingsplatz – im Bett

Was macht man Ende November? Adventskalender befüllen 🙂

24.10.2019

Auf der Wiese

17.10.2019

Happy Birthday, Cookie! Ein Jahr ist unser Keks nun schon alt und damit kein Hunebaby mehr. Aber unser Baby, das bleibt sie. <3

12.10.2019

 

21.09.2019

Hundeschule

19.09.2019

Im Garten …

… und auf der Wiese

12.08.2019:

10.07.2019: Und nicht genug der Termine – heute ging es gleich noch zum Friseur.

09.07.2019: Heute mussten drei Milchzähne gezogen werden, weil die nicht von alleine Platz machen wollten. Cookie hat aber alles gut weggesteckt und war mittags schon wieder quietschfidel.

03.07.2019: Cookie ist das erste Mal läufig.

29.06.-06.07.2019: Cookies erster Ostseeurlaub. Vom Wasser hält Cookie nicht so viel. Sie wollte lieber am Hundestrand toben.

23.06.2019: Um der Hitze zu entgehen haben wir heute einen ausgedehnten Waldspaziergang gemacht.

17.06.2019: Im Garten

02.06.2019: Marie hat Konfirmation gefeiert und Cookie war natürlich auch dabei.

30.05.2019: Und wieder im Garten. Da ist es herrlich bei dem schönen Wetter.

26.05.2019: Mit dem neuen Spielzeug auf dem Balkon.

25.05.2019: Toben im Garten

20.05.2019

16.05.2019: Leider mussten wir uns heute von unserer Hundeoma Luna verabschieden.

15.05.2019: Heute waren wir das zweite Mal im Hundesalon und Cookie bekam eine Sommerfrisur verpasst.

Hier noch mal der Wuschel vor dem Friseurbesuch.

26.04.2019: Heute hatte Cookie ihre erste Zecke.

23.-25.04.2019 Cookie hat ihren ersten Kurzurlaub im Schwarzwald verbracht. Da es für sie dort natürlich einige unbekannte Situationen und Sachen gab, wurde ab und zu geknurrt und gewufft, aber im großen und ganzen hat es prima geklappt. Und sie hat mit  ihren kurzen Beinchen sämtliche Stadtspaziergänge prima mitgemacht – und nur selten mal kurz gestreikt.

17.04.2019: Cookie ist ein halbes Jahr alt.

04.04.2019: Heute hat Cookie ihren ersten Milchzahn verloren.

03.04.2019: Länger habe ich hier schon nichts mehr geschrieben, aber es passieren ja auch nicht mehr dauernd neue Sachen. Die Hundeschule läuft weiter. Gestern haben wir mit Klickertraining angefangen. Das hat super geklappt. Uns fehlt nur immer ein bisschen die Zeit zum Üben. Sonst hat sich alle prima eingespielt. Ab und zu, wenn auch Markus mal vormittags unterwegs ist, ist Cookie bei unserer Nachbarin. Dort fühlt sie sich auch total wohl. Sie bleibt aber jetzt auch schon mal kurze Zeiten alleine. Das ist kein Problem. Aber wenn wir länger unterwegs sind, nehmen wir sie auch gerne mit und das Autofahren klappt auch schon ziemlich gut. Am letzten Wochenende war endlich mal wieder Zeit und Wetter für ein paar Fotos im Garten:

Am 26.02.2019 waren wir das erste Mal beim Hundefrisör. Erst mal zum Kennenlenen und schauen, wie Cookie das mitmacht und im Idealfall sollten die Haare im Gesicht so weit geschnitten werden, dass die Augen frei sind und Cookie mal wieder was sieht. Das hat auch super geklappt, obwohl die kleine Maus erst sehr nervös war.

Am 21.02.2019 waren wir wieder in der Hundeschule. Heute waren sogar drei ältere Hunde dabei. Wir waren im Dreiseental und sind ein bisschen spazieren gegangen. Dabei haben wir auch noch andere Hunde und Spaziergänger getroffen. Das war alles sehr interessant und aufregend.

Am 16./17.02.2019 war es draußen schon richtig frühlingshaft und ich konnte das erste Mal richtig lange im Garten spielen und toben.

Am 15.02.2019 war die erste Stunde in der Hundeschule. Wir waren mit der Trainerin alleine, nur eine Frau mit einer 8 Jahre alten Havaneserhündin war noch dabei. Da war ich erst noch ein bisschen schüchtern, aber alle Übungen habe ich toll mitgemacht.

Am 28.01.2019 hat es hier das erste Mal so richtig viel geschneit. Die ca. 20 cm waren für mich wie Tiefschnee.

Am 26.01.2019 war wieder Welpenstunde, aber weil da außer mir nur größere Hunde sind und die meist doch recht grobmotorisch veranlagt sind, machen wir für nächste Woche mit zwei kleinen Hunden eine Extra-Spielstunde für uns aus.

Am 20.01.2019 schien die Sonne mittags so schön in unseren Hof, da haben wir mal die Kamera für ein kleines Fotoshooting von mir mit raus genommen. Auf das Kommando „hier“ ganz schnell zu meinen Menschen zurücksauen, dass kann ich jetzt schon sehr gut. Denn dafür gibt es immer ein Leckerli.

18.01.2019

Am 17.01.2019 stand der nächste Besuch bei meiner Ärztin an. Heute fand ich es  nicht so toll. Ich habe eine Impfung bekommen und die hat ganz schön doll weh getan. Danach habe ich zu Hause den ganzen Nachmittag/Abend verschlafen.

Am 12.01.2019 waren wir wieder mit den anderen Welpen spielen. Heute war das Wetter etwas besser. Es war ein toller Parkour aufgebaut, wo wir verschiedene Sachen ausprobieren konnten. Danach habe ich noch zwei Kollegen etwas näher kennengelernt und obwohl die um einiges größer waren als ich, haben wir uns gut verstanden.

Am 09.01.2019 war ich zum Kennenlernen bei meiner Ärztin. Da gab es gaaaanz viele Leckerlies. Das war toll.

Seit heute darf ich auch einfach angeschnallt im Auto auf der Rückbank mitfahren. Das ist viel besser, als in der Box. So kann ich auch mal schnell zu Mama auf den Schoß kuscheln. Oder ich lege mich in mein Körbchen und schlafe.

Am 05.01.2019 waren wir das erste Mal in der Welpenstunde. Da waren außer mir lauter große Hunde und da war ich ein bisschen schüchtern. Außerdem hat es total geregnet und entsprechend sah ich dann hinterher auch aus. Aber ih fand es trotzdem cool.

An den Weihnachtsfeiertagen kamen meine Tante und meine  eine Uroma zu Besuch und einmal haben wir auch meine andere Uroma besucht. So viele neue Leute. Das ist toll, denn die knuddeln immer alle mit mir. Am 29.12.2018 hatte dann mein Onkel Marc Geburtstag. DA war was los bei uns. Oma hatte erst Angst, es wäre zu viel für mich, aber mir hat das gefallen. Danach kam noch Silvester. Eine Feierei ist das hier, sag ich euch. Nachts hat es ein bisschen geknallt, aber das hat mir nichts ausgemacht, weil Oma in der Zeit mit mir gespielt hat.

Ab 22.12.2018 hatte meine Mama Weihnachtsferien und auch der Rest der Familie war öfter zu Hause. Das war schön. Da hatte ich immer jemanden zum Spielen. Ab und zu sind wir auch ein kurzes Stück mit der Leine spazieren gegangen. Das mache ich richtig gut, sagt Mama.

Am 16.12.2018 bin ich bei meiner Familie angekommen. Die Heimfahrt habe ich halb verschlafen und als wir ankamen lag überall Schnee. Der war allerdings am nächsten Tag schon wieder weg.

Hier bin ich noch bei meiner 1. Mama und meine jetzige Mama hat mich besucht.